Hochzeit

Erfrischende Hochzeitsdekoration in Türkis-Blau und Weiß

Leichte Brise vom Meer und Rausch der Wellen werden das Ehepaar und die Gäste aus dem Alltag hinreißen und in die erfrischende und entspannte Atmosphäre umsetzen. Die Hochzeitsdeko in Türkis als Akzentfarbe und Weiß im Hintergrund erinnert an zarte warme Seen, wo der Sand durch Türkis des Wassers wie goldene Staubteilchen in Sonnenstrahlen glänzt.

Erfrischende Brise der Hochzeitsdeko in Blau und Weiß

Russische Hochzeit in Mannheim, Worms, Bensheim - Tischdeko Türkis

Die Meeresstimmung kann man sehr einfach auf den Festtafeln darstellen. Die Tischläufer in Hellblau mit etwas dunkleren Türkismotiven wirken als ständig bewegendes Meereswasser. Segelartig gefalteten Servietten schaukeln wie geschickte Segelboote zwischen Schaumwellen und Schäfchenwolken, die die weißen Tischdecken und Stuhlhussen imitieren. Passender Blumenschmuck im Weiß und Hellgelb vervollständigt die Komposition.

10 Fragen an Tamada und Musik für deutsch-russische Hochzeit



Organisation einer deutsch-russischen Hochzeit ist mit vielen Fragen verbunden. Heute geht es um die 10 wichtigsten, die Sie an Tamada und Musik stellen können. Wenn Sie einen Termin mit mehreren Musikgruppen und Tamada’s bereits reserviert haben, sollten Sie vorbereitet sein. Am besten ist es, wenn Sie die Fragen, die Sie interessieren grob auf einem Zettel zusammenschreiben. Diese werden Sie beim Treffen mit dem Moderator und der Musikband nach und nach stellen. Wenn die Gespräche beendet sind, haben Sie eine Grundlage und können Vergleiche ziehen. Warum so peniebel? Aus einem einfachen Grund. Viele Paare besuchen im Laufe des Vorbereitungsjahres evtl. ein Dutzend Bands. Man will so viel wie möglich erfahren. Doch mit der Zeit wissen Sie nicht mehr so genau wie die Musikgruppe oder Tamada sich zu bestimmten Fragen geäusert haben. Das ist verständlich, vor allem, weil es durchaus Anbieter gibt, die zu allem “ja” sagen, was eigentlich bereits ein Warnsignal für Sie sein sollte. Später werden Sie sich nur auf das “gute Gefühl” verlassen müssen, weil Sie sich an die Details nicht mehr erinnern können. Doch das ist sicher keine Entscheidungsgrundlage.

Aus diesem Grund möchten wir hier erfahrungsgemäss die 10 wichtigsten Fragen an die Tamada und Musik für Sie notieren. Sicher werden es im Laufe des Gesprächs mehr sein, um aber eine Richtung aufzuzeigen genügen die wichtigsten 10.

1.  Woraus besteht das Unterhaltungsprogramm? Können wir es sehen?

Die meisten Musikgruppen haben Demos. Kein Demo sollte ein Wransignal für Sie sein. Es gibt durchaus gute Bands, die im Internet kein Demo zur Verfügung stellen, weil Sie damit Ihr Programm schützen wollen. Doch beim Treffen mit der Musikgruppe sollte ein Demo vorhanden sein. Unterhaltungsprogramm vieler Musikbands ist ähnlich. Worauf es wirklich ankommt ist die Fähigkeit der Tamada und der Musiker Ihre Gäste für sich zu gewinnen. Sie jubeln zu lassen. Es gibt kein Allgemeinrezept dafür. Bei manchen Hochzeiten sind das Spiele, die das Publikum anzünden, bei den anderen möchten die Gäste lieber tanzen und spielen nur ungern. Tamada sollte diese Lage gut erkennen können und das Programm so gestalten, dass es genau ins Herz des Publikums trifft.

2. Wie machen Sie den Empfang der Hochzeitsgäste?

Durchaus berechtigte Frage. Es gibt Szenarien mit Brot und Salz (traditionell), mit dem Durchsägen eines Baumstammes (deutsche Variante), Durchschneiden eines Bandes, Ausschneiden eines Herzens, Entlassen der Luftballons, Bewerfen mit den Rosenblättern usw. Wenn Sie eine deutsch-russische Hochzeit haben wird man Kompromisse schliessen müssen. Fragen Sie Tamada welche Erfahrung sie damit hat? Wie reagieren die Gäste auf den jeweiligen Empfang?

3. Wie erfolgt die Moderation auf deutsch und russisch?

Sehr wichtiges Thema. Bereits beim Gespräch werden Sie merken ob die Tamada deutsche Sprache gut beherscht. Mehr oder weniger kleine Fehler machen fast alle Tamada’s, die russisch-deutsch moderieren. Wir in diesem Blog sind auch ein Beispiel dafür 🙂 Zugegeben, es ist nicht leicht für zwei Kulturkreise spannend zu sein. Humor ist zwar international, doch selten übersetzbar. Hier kommen wir zu dem Punkt, der wichtig ist. Einige Moderatoren verstehen unter der deutsch-russischen Moderation eine kurze Übersetzung ins Deutsche. Sicher geht es, wenn Sie 5-10 deutsche Gäste haben und die anderen Gäste russisch verstehen. Doch heute bestehen die deutsch-russischen Hochzeiten oft zu 50% aus Gästen, die nur deutsch verstehen. Sie können diese Leute nicht einfach mit einer kurzen Durchsage über das Spiel, den Brauch oder den Auftritt der gerade ansteht informieren. An der Stelle braucht jede Tamada, die deutsch-russische Moderation anbietet eine “sichere Hand” auch im Umgang mit dem deutschen Publikum. Es sollte eine fliessende Unterhaltung in deutscher und russischer Sprache sein. Sehr gut ist, wenn Tamada deutsche Hochzeitsbräuche kennt. Noch besser, wenn sie sprichwörtlich deutsche Kultur und den Humor versteht und mit den Gästen sogar in ihrem Dialekt unterhält. Das bringt wirklich Laune, man füllt sich gut und wartet auf die Vortsetzung.

4. Welche Musik spielen Sie? Können wir uns etwas mehr davon anhören?

Russische Musik bringt jeden zum Tanzen. Zu einer rundum professionellen Hochzeitsband gehören ohne jeden Zweifel auch Musik und Lieder aus unterschiedlichen Teilen der Erde. Fragen Sie bei der Visite ob und wieviele Lieder aus Allerwelt gesungen werden. Lieder auf englisch und deutsch aus den vergangenen Jahren, aber auch jetzige Hits aus den Charts. Sie können auch nachfragen, ob Ihre Lieblingslieder gesungen werden können und ob, falls das Publikum sich ein Lied wünscht auch dies erfüllt wird. Einige Musikgruppen machen während der Hochzeit einen musikalische Reise durch alle Länder indem sie Lieder aus Russland, Kasachstan, Ukraine, Deutschland, Italien, Usa usw. nacheinander singen. Die Tanzfläche ist dann meistens voll, das kommt gut an. Wenn die Bandmitglieder noch währen dessen kleine Attribute des jeweiligen Landes als Kleidung anziehen (kasachische Mütze, etwas orientalisches, oder bayerisches) unterstreicht dieses die Stimmung. Generell ist es so, dass die meisten Gruppen über ähnliches, reiches Repertoire verfügen. Worauf Sie noch achten müssen – sind die Stimmen. Am besten ist es, wenn alle Mitglieder der Band singen, Sie werden die nötige Abwechslung bringen. In der Regel singen 2 Personen in der Band. Die Tamada kümmert sich um die Unterhaltung. Singt nur 1 Person in der Band (einfach bei den Demos drauf achten), so wird es mit der Zeit eintöniger, doch nicht unbedingt schlecht, alles liegt in Ihrem Ermessen ob das für Sie ok ist.

5. Welche Spiele und Shows werden gemacht?

Wie bereits oben erwähnt ist die Anzahl und Art der Spiele stark von dem Wille des Publikums daran Teil zu nehmen abhängig. In Sachen Spiele sollte der gesunde Menschenverstand in Kraft tretten. Achtung bei den Tamada’s, die auf ein festes Programm mit einprogrammierten Spielen und Shows bestehen. Oft sind dann die Moderatoren zu sehr mit ihrem Programm beschäftigt und verlieren dadurch den Bezug zu Ihren Gästen. Im Sommer, wenn es heiß ist, singt die Bereitschaft zu spielen. An dieser Stelle sollte man mit dem Programm (abgesprochen mit dem Brautpaar) etwas runterfahren und den Gästen Entspannung geben. Eine Fotopause, zum Beispiel. Auch während der Esszeiten sollte die Lautstärke heruntergedreht werden, es soll eine Unterhaltung unter den Gästen ohne zu Schreien möglich sein. Erkundigen Sie sich nach neuen Spielen. Viele Spiele sind bereits sehr alt, man kennt sie mitlerweile, es wird nicht so spannend. Die Shows. Bessere Shows sind die, auf denen viele Ihrer Hochzeitsgäste beteiligt werden. Wenn die Gäste sich in Verkleidung zeigen können (Brautentführung, Sternenparade, Zigeuner usw.)  steigt der Stimmungsbarometer enorm.

6. Was müssen wir, als Brautpaar im Voraus vorbereiten?

Geschenke für die Spielteilnehmer, Kerzen, Sekt, Blumen für die Eltern. Je nach dem was die Tamada mit Ihnen in Ihr Hochzeitsprogramm eingeplant hat.

7. Wie koordinieren Sie Ihr Programm mit den Köchen und dem Partyservice?

Sehr wichtig. Wie bereits im Beitrag über den deutsch-russischen Partyservice für Hochzeit beschrieben bedarf es einer guten Koordination zwischen der Tamada und dem Partyservice. Viele Moderatoren legen Wert auf das feierliche Hinaustragen der Hochzeitssupe. Freiwilige Gäste verkleiden sich als Köche und tragen dann begleitet von einem Hochzeitsmarsch die Töpfe mit der Suppe ins Zentrum des Saales. Timing mit den Köchen entscheidet über den reibungslosen Ablauf dieses Brauches. Es betrift auch die Eröffnung des Buffets (ersten und zweiten), sowie Erscheinen der Hochzeitstorte zur richtigen Zeit. Ein böser Beispiel wie es schief gehen kann, falls die Tamada nicht aufpasst – ein Partyservice (leider, aber ohne Vorurteile eine deutsche Mannschaft) fuhr mitten während des Tanzabschnittes die Hochzeitstorte in die Halle hinaus. Der geplannte Überaschungsmoment mit gedämpften Licht, Feuerwerkskörpern und majestätischer Musik war vorbei. Ergebnis fehlender Kommunikation zwischen der Tamada und dem Partyservice.

8. Bis wann spielen Sie Musik, was kostet die Verlängerung?

Die meisten Musikbands spielen bis ca. 1-2 Uhr nachts. Klären Sie im Gespräch was, falls Sie es wünschen die Verlängerung kosten würde. Lassen Sie es sich auch bestätigen.

9. Hat Tamada ein festes Programm oder können wir jederzeit Änderungen machen? Wie oft und wie lange machen Sie Pausen?

Wie bereits im Abschnitt 1 und 5 geschrieben ein festes Programm hat seine Schwächen. Unterhaltung sollte flexiebel gestaltet werden. Wünsche Ihrer Gäste (ein Lied Singen, eigene Präsentation oder Überraschung für das Brautpaar) sollten unbedingt beachtet werden. Sprechen Sie auch über die wirklich notwendigen Pause für Musiker. Auch, wenn Sie der Meinung sind, man müsse ununterbrochen Spielen und Singen, wir sind alle Menschen und ein Sänger oder Sängerin kann beim besten Willen keine 12 Stunden am Stück singen.

10. Was unterscheidet Sie von den anderen Anbietern? Können wir auf einer Hochzeit wo Sie auftretten kurz vorbeischauen?

Letzter und doch wichtiger Punkt. Auch wenn Sie der Meinung sind, die Tamada und Musikgruppe entsprechen Ihren Vorstellungen so erscheint auch diese Frage berechtigt: “Können wir Sie vor der Hochzeit Live erleben?” Zum Beispiel auf einer Hochzeit, die vor unserer stattfindet. Mit der Absprache mit dem anderen Brautpaar lässt sich das durchaus machen und es ist nichts peinliches dabei. Es reicht, dass Sie vielleicht für eine halbe Stunde vorbeischauen um den Stimmungsbarometer zu messen und, natürlich – die Tamada und Musik Live zu sehen.

Falls Sie der Meinung sind, dass es mehr wichtigere Fragen geben soll, so können Sie diese in den Kommentaren zum Beitrag hinterlassen.

Russische Hochzeit Spiele / Hochzeitsbräuche. Zigeuner klauen den Brautschuh!


Spiele auf russischen HochzeitenRussische Hochzeitsbräuche – ja, wer kennt sie nicht! Auf jeder russischen Hochzeit wird irgendwann mal der Brautschuh von den Zigeunern geklaut. Diese Tradition ist auch ein Teil der deutsch-russischen Hochzeit geworden. Das Szenario ist einfach und doch schaffen es Tamada und die Helfer immer wieder etwas neues daraus zu machen. Variationen dieses schönen Brauchs sind keine Grenzen gesetzt, es werden Scheichs, Piraten, Matrosen oder “Man in Black” mit dem Schuhklau “beauftragt”, der klassische Ablauf setzt aber die Zigeuner voraus. Der Ablauf des Klauens geht folgendermassen: Tamada sucht sich unauffällig (es soll ja eine Überraschung für die Eingeladenen sein) eine Gruppe bereitwilliger “Schauspieler” aus dem Publikum aus und entführt sie hinter die Bühne. Die “Zigeunertruppe” wird vorbereitet. Nach einer kurzen Anleitung erscheint die Truppe bunt gekleideter “Zigeuner” im Hochzeitssaal in Begleitung von typischer Zigeunermusik. Die Truppe gibt richtig Gas, tanzt und schreit laut und bewegt sich langsam zum Tisch der Braut. Unauffälig kriecht einer der Verkleideten unter den Brauttisch und klaut den Brautschuh. Die Braut ist natürlich informiert und lässt diese Prozedur mit Humor über sich ergehen. Die Gäste merken davon (hoffentlich) nichts. Kurz dannach verschwinden die Zigeuner mit dem Brautschuh unter dem Rock hinter die Bühne. Tamada setzt das Unterhaltungsprogramm anscheinend weiter fort und lädt die Braut und den Bräutigam zum ersten Hochzeitswalzer ein. In die Mitte der Hochzeitshalle. Musik spielt, doch Braut bleibt sitzen. Einige Gäste (oft deutsche Freunde) können sich die Reaktion der Braut nicht erklären, Interesse steigt. Musik bricht ab und Tamada fragt die Braut besorgt nach dem Grund. “Mein Schuh ist weg …”! Antwortet die Braut und kann sich ofensichtlich das Schmunzeln nicht verkneifen. Plötzlich brechen die Zigeuner rein und zeigen dem Publikum den gerade “geklauten” Brautschuh. Allen wird klar, dass alles inszeniert worden war und sie nun an die Kasse gebeten werden. Denn der Brautschuh soll den Zigeunern abgekauft werden und sie wollen viel dafür!
In der Regel gelten 5 Euro als angebracht als Eigenbeitrag für den Schuh. Oft verkündet Tamada, dass ab einem gewissen Betrag (meist 20 EUR) jeder Wunsch erfüllt werden kann. Und zwar von niemanden geringeren, als von den Trauzeugen, die den Schuh “verschlaffen” haben. Die Zigeunertruppe bewegt sich mit Faß Wodka durch die Menge und sammelt fleißig das Geld von den Gästen. Jeder Gast bekommt ein Schluck Wodka aus dem Faß nach der “Spende”. Bei einem 20-er Schein sind die Trauzeugen dran. Bald werden sie in Schweiß versetzt und leiden sichtlich zum Vergnügen des Publikums. Häufige Wünsche sind: Striptise oder Lambada tanzen, Schwiegermutter durch die Halle tragen, Liegstützen über die Trauzeugin, aber auch härtere Sachen, wie unter den Tischen kriechen oder mit der Nase 1 Euro Münze 5 Meter lang schieben.

Brautschuh wird geklaut. Russische Hochzeit, SpieleLangsam wird das Geldkörbchen mit dem Brautschuh voll mit den Scheinen gefüllt, jeder hat da etwas reingelegt. Der Brautschuh gilt nun offiziell als freigekauft und wird dem Bräutigam übergeben. Dieser seinerseits zieht den Schuh seiner geliebten an und die russische Hochzeit setzt sich mit dem ersten Hochzeitswalzer fort.

Tipp: Eins der beliebtesten Spiele auf russischen Hochzeiten – der Schuhklau. Falls sie deutsche Gäste in hoher Zahl erwarten, informieren Sie diese mit einem kleinen Infozettel über den Ablauf Ihrer Hochzeit. Obwohl viele bereits “etwas” über die russischen Hochzeiten gehört haben, tun immer noch einige schwer mit den russischen Hochzeitsbräuchen. Der Schuhklau bildet hier keine Ausnahme. Die deutschen Gäste werden dann oft mit der “Sammelaktion” überrascht und haben kein Geld dabei oder verstehen den Sinn des Brauchs nicht ganz, schliesslich hat man bereits etwas geschenkt :). Eine kleine Information vorab hilft sicherlich jedem sich auf einer deutsch-russischen Hochzeit zurecht zu finden.

Was bedeutet “Swadba”?



Swadba bedeutet Hochzeit. Dieses Wort stammt vom russischen Verb “swodit'” was in etwa “zusammenführen” bedeutet. Im deutschsprachigen Internet ist das Wort “Swadba” als Synonym für den Ausdruck “russische Hochzeit” zu verstehen. Übrigens, in Russland pflegt man den Ausdruck “Ich liebe Dich” gar nicht so lange. Früher sagte man zu jemanden, den man mochte in etwa – “ich fühle mit Dir”.

Wie soll sie sein – die deutsch-russische Hochzeit?



Sie wollen mehr erfahren über die deutsch-russische Hochzeit? Bald wird in diesem Blog Infos zu den Themen Tamada, Musik, Deko, Hochzeitsvideo sowie vielen organisatorischen Fragen rund um die russisch-deutsche Hochzeit geben.

Deutsch-russische Hochzeit – was ist das?



Wenn Sie bereits deutsch-russische Hochzeit planen, dann wissen Sie ganz genau was das ist. Für nicht kundige hier eine kleine Einführung.

Was ist die deutsch-russische Hochzeit?

In Deutschland leben etwa 4 Millionen “Russen”. Tatsächlich sind das Ruslanddeutsche, die aus Russland, Kasachstan, Kirgisien, Uzbekistan und anderen ehemaligen Sowjetstaaten nach Deutschland übergesiedelt sind. Seitdem leben, lieben und heiraten diese Menschen in Deutschland. Da die Zeit ihr Werk ununterbrochen verrichtet finden die “Russen” auch gute Freunde und Partner fürs Leben unter den Deutschen. So entstehen immer mehr deutsch-russische Hochzeiten und Ehen. Anstatt die Hochzeit im kleinen Kreis der Familie zu feiern, wie es die Deutschen Mitbürger zu pflegen haben, expandiert russische Hochzeit weit drüber hinaus. So entstehen Feste mit Hunderten Gästen. Die russische Seele lässt sich feiern. Und wir feiern mit. In unseren Blog geht es um alles in der Welt, genauer gesagt – um die kleine und doch große Welt der deutsch-russischen Hochzeiten. Herzlich wilkommen!